Die Behandlung einer Schwerhörigkeit mit einem Cochlea-Implantat erfordert eine interdisziplinäre Zusammenarbeit von Medizinern, Akustikern, Audiologen und Pädagogen, um Ihnen Ihre Hörleistung wiederzugeben.

 

Seit 2003, also seit 10 Jahren besteht das CI-Centrum Rhein-Mosel-Lahn am Bundes­wehr­zentral­krankenhaus. Die gesamte Therapie findet in diesen Räumlichkeiten statt.

 

In dieser Zeit hat sich ein festes Team zusammengefunden, das auf einen hohen Erfahrungsschatz zurückgreifen kann um Ihnen eine optimale Behandlung zu ermöglichen.

Ci-Center-Team

Ci-Center-Team